.

Rentenversicherung Diesen Text vorlesen lassen

Haben Sie eine medizinische Rehabilitation bei der Deutschen Rentenversicherung beantragt und diese wurde abgelehnt? Oder wurde Ihnen diese zwar bewilligt, aber nicht in einer für Sie geeigneten Klinik? Benötigen Sie einen stationären Aufenthalt, der Rentenversicherungsträger ist jedoch der Meinung, eine ambulante Rehabilitationsmaßnahme wäre ausreichend?

Sind Leistungen zu Teilhabe am Arbeitsleben abgelehnt worden oder die bewilligte Leistung hilft Ihnen nicht weiter?

Oder ist eine Rente wegen Erwerbsminderung nicht bewilligt worden, weil die medizinische Prüfung des Rentenversicherungsträgers ergeben hat, dass Sie noch über ein vollschichtiges Leistungsvermögen (6 Stunden und mehr täglich) verfügen?

Häufig ist in diesen Fällen ein Widerspruchs- oder Klageverfahren notwendig, um Ihnen zu Ihrem Recht zu verhelfen.

Ich stehe Ihnen in diesen Fällen gern zur Seite und übernehme die Vertretung.

Auch falls Sie Hilfe bei der Rentenantragstellung benötigen oder wissen möchten, wann eine mögliche vorzeitige Altersrente für Sie in Betracht kommt, bin ich Ihnen gerne behilflich.


.
.

xxnoxx_zaehler